[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Christina
Beiträge: 22 | Zuletzt Online: 14.01.2014
Name
Christina
Wohnort
Hamburg
Registriert am:
08.01.2014
Geschlecht
weiblich
    • Christina hat einen neuen Beitrag "Neue Zeugen zur "Angriff" auf die Davidwache" geschrieben. 14.01.2014

      Was mich auch aufhorchen lässt ist das man zu allen Vorfällen Videos im Netz findet, nur zum 28.12.2013 nicht. Ich glaube das ein polizist verletzt wurde, aber ich glaube auch das es der Polizei gerade gelegen kam und um die Gefahrengebiete, mehr Polizei, besser Ausstaattung usw zu rechtfertigen.

    • Christina hat einen neuen Beitrag "Warum die Demo aufgestoppt wurde!" geschrieben. 12.01.2014

      @Nicky Hier ein Video zu dem Innensenator der dieses Gesetz erdacht hat, bilde dir selber deine Meinung!!! https://www.youtube.com/watch?v=gebMD2Q9puo Zum 2ten das Grundgesetz sieht eine Gewaltenteilung vor, um die Demokratie zu schützen, wie kann es sein das die Polizei ohne die Justiz ein zuschalten , die Macht über 80 000 Menschen hat und Platzverweise, Durchsuchungen, usw. vornehmen kann, nur weil Ihnen dein Pullover nicht gefällt oder das Aussehen deiner Tasche??? Es gibt auch genug Urteile wo Polizei verurteil worden ist zb Hamburger Kessel , die Väter des Grundgesetzes haben sich was dabei gedacht als die Gewaltenteilung rein geschrieben wurde. Ich denke das eigendlich Unpolitischen Menschen( ich gehöre dazu) bis jetzt überhaupt nicht bewußt war was da hinter steckt, mich hat es jetzt auf die Strasse gebracht als es mir klar wurde. Mir machen diese Steinewerfer auch Angst, aber auch die Polizei wenn sie so auftritt wie zur Zeit!!! Wenn wir Deutsche in unsere Vergangenheit gucken, dann siehst du das die Nazis an die Macht gekommen sind weil sie Gewaltbereit waren und die ängstliche Masse sich in ihren Wohnungen vor dieser Gewalt aus Angst versteckt haben!!! Während den Anfängen und geht gewaltlos auf die Strasse dann sind wir die Mehrheit, für Demokratie gegen gewalt egal von wem und gegen die Spekulanten sonst können wir uns alle bald eine Wohnung in Hamburg nicht mehr leisten und mit wir mein ich die bürgerliche Mitte, ein Leiharbeiter kann es jetzt schon nicht mehr.

    • Christina hat einen neuen Beitrag "Warum die Demo aufgestoppt wurde!" geschrieben. 11.01.2014

      Wo kommen wir dem hin wenn ganze Stadtteil mit ihren Bewohnen zum Gefahrengebiet erklärt werden und was sollen Eltern in diesen Stadtteilen ihren Kinder sagen bei diesen Aufmärschen die zur Zeit statt finden, das ist die Polizei,dein Freund und Helfer??? @S.G. ist das Demokratie und Rechtsstatt??? Der Polizei war Tage vorher, laut Press bekannt, wie viele Chaot/ Gewaltbereite anreisen zu dieser Demo, wenn sie anreisen sind sie folglich nicht aus Hamburg was soll dann dieses Gefahrengebiet??? Es gab bisher so weit ich weiß nicht eine Festnahme wegen der Vorfälle am 21.12.2014. Gefahrengebiete hat eine Demokratie nicht nötig, das gibt es nur in totalitären Statten, wo leben wir denn???

    • Christina hat das Thema "JUSO-HS Stellungnahme" erstellt. 11.01.2014

    • Christina hat einen neuen Beitrag "Car2Go hat jetzt eine Gefahrenzone" geschrieben. 11.01.2014
    • Christina hat das Thema "HH1 vom 10.01.2014 Stellungnahme Polizei" erstellt. 10.01.2014

    • Christina hat das Thema "TAZ Kommentar" erstellt. 10.01.2014

    • Christina hat das Thema "Frankfurter Rundschau vom 06.01.2013" erstellt. 10.01.2014

    • Christina hat einen neuen Beitrag "Die linke autonome Szene ist sich im Punkt der Gewalt uneinig" geschrieben. 10.01.2014

      Alex danke für diesen Beitrag.
      Ich bin eine von denn jenigen die wenn ich wüste es bleibt friedlich auf die Strasse gehen würde, die Gewalt schreckt mich ab und deshalb nehmen mir in erster Linie diese GEWALTBEREITEN mein DEMONSTRATIONSRECHT!!! Ich war nach Fukuschima nach vielen Jahren mal wieder auf einer Anti AKW Demo dort lief auch ein schwarzer Block mit, es blieb friedlich aber ich hatte Angst es könnte jeder Zeit eskalieren. Sieht man sich die Bilder vom 21.12.2013 an sieht man nur SCHWARZ und die ganze Senarie ist da durch schon Angst einflösend egal ob Chaoten oder Polizei, die sind ja kaum auseinander zu halten. So sieht auch keine Polizei aus, die deskalierend agieren will. Auf einem Video sieht man einen älteren Mann mit Krücken der sich zwischen die Wasserwerfer und dem schwarzen Block zur Deskalation gestellt hat, sollte er dies lesen " Hut ab vor diesem Mut".

    • Christina hat einen neuen Beitrag "Gefahrenzone wird verkleinert" geschrieben. 10.01.2014

      Daniel,sehr gut geschrieben ich finde auch das sich das wohl einiges verselbstständigt hat! Diesese jetzt 3 Gefahrengebiete gehören aufgehoben und das Gesetz das zu muss weg!Der wirtschaftliche Schaden für die Stadt ist schon hoch genung und unser Ansehen in der Welt ist auch verloren gegangen. Bin selber diese Tage nicht im Gefahrengebiet gewesen deshalb ist mein Eindruck aus Fernseh, Facebook und Youtube was ich dort seh sind fast die gleichen Bilder wie aus der Türkei und Ukraine, es macht den Eindruck als wenn hier Bürgerkrieg ist. Was ich nicht verstehe ist die Polizei weiß im Vorfeld wie viele Chaoten anreisen, also kennt sie diese Leute warum gibt sie keine Platzverweise an die bekannten Chaoten im Vorfeld ??? Welches Interesse hat die Polizeiführung es so eskalieren zu lassen und auch die kleinen Beamten immer wieder an die Front zu stellen, die sollten mal in die erste Reihe! Ich bin gegen diese gewaltätigen Chaoten die durch Deutschland reisen und bei allen links orientierten Demos auftauchen Randale machen und wieder verschwinden. Das andere ist die Hausbesetzer Szene würde es dies Leute nicht geben wären schon einig schöne Altbauten platt und die Mieten in Hamburg wären noch höher als sie jetzt schon sind!!!Ich finde das dieses Gefahrengebiet sofort beendet werden muss, die SPD muss dieses Gesetz sofort aufheben, es kann nicht sein das es Stadtteile gibt in denen die Polizei regiert, Platzverweise erteilt weil ihnen Inhalte von Taschen nicht passen, wie auf einem Video Handschuhe.. Wo leben wir den das alles ist einer FREIEN UND HANSSTADT unwürdig!!!

    • Christina hat das Thema "http://www.heise.de/tp/artikel/40/40715/2.html" erstellt. 09.01.2014

    • Christina hat einen neuen Beitrag "Phantasievoller Protest - eine kleine Bildersammlung" geschrieben. 09.01.2014

      Das Thema ist zwar ernst, aber das lachen sollte man nicht verlieren, LIBER LACHEN ALS GEWALTTÄTIG :-)

      Zitat von Jens-Peter Gieschen im Beitrag #1
      http://www.ndr.de/ratgeber/netzwelt/kreativprotest137.html

      Was ist euer Favorit? Eigene Vorschläge? Oder ist das Thema zu ernst für solchen Ulk?

    • Christina hat das Thema "Die Klobürste" erstellt. 09.01.2014

    • Christina hat einen neuen Beitrag "SPD" geschrieben. 09.01.2014

      Ich schließe mich dem WEISSEN BLOCK an, Keine Gewalt gegen niemanden und von niemanden!!!!

      Zitat von Der weisse Block im Beitrag #4
      *Sarkasmus :ON*
      Hut ab, werte Herren der SPD-Hamburg! Nicht nur, dass Ihr die eigentlich angesprochenen sozialen Probleme (absichtlich herunter gewirtschaftete Esso-Häuser/"Entsorgung der Bewohner", Lampedusa-Flüchtlinge und die der symbolträchtigen Roten Flora) und die dadurch hervorgerufenen, für euch nur im Wege stehenden, stressigen Demonstrationen eurer Wähler und Einwohner Hamburgs mal eben in den Hintergrund gedrängt habt. Nein, Ihr schafft es auch noch trotz gefälschter Medienkampagnen und dadurch fehl eingerichteter "Gefahrenzone" wie ein trotziges King auf eurem Recht zu bestehen und keine Einsicht zu zeigen. Ja, Ihr seit wahre Männer von Welt. Selbstkritik und Einsicht? Nein, warum auch? Läuft ja vermutlich alles nach Plan.... Böse Zungen könnten behaupten, dass das Gefahrengebiet solange erhalten bleibt, bis diese lästigen Probleme des Volkes eh nicht mehr durch Demonstrationen aufzuhalten sind... Für genug Ablenkung ist schließlich gesorgt, aber das werdet Ihr ja besser wissen. Ich bin stolz ein Hamburger zu sein!
      *Sarkasmus :OFF*

      Mit freundlichen Grüßen: CK

    • Christina hat das Thema "SPD Olaf Scholz Zu Gefahrengebiet" erstellt. 09.01.2014


    • Christina hat das Thema "http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/583538/Widerstand-sinnlos" erstellt. 09.01.2014

    • Christina hat das Thema "NDR Live Was bringt ein Gefahrengebiet" erstellt. 09.01.2014


    • Christina hat einen neuen Beitrag "Eine Analyse der SPD-Strategie durch SPON" geschrieben. 08.01.2014

      Das mit dem Prozbau hat ja wohl Ole von Beust/ CDU zu verantworten. Ich wünschte es würde zu einer Lösung bei der Flora kommen wie es damals in der Hafenstr. möglich war. Diese Chaoten sind doch schon vor der Demo bekannt gewesen und es wurde von Seiten der Polizei gewarnt bereits Tage vorher wurde gesagt 4700 Gewaltbreite werden anreisen, wie kann es sein das sie in die Stadt kommen, warum ist es nicht möglich das vorab zu verhindern??? Bei Fussballspielen ist es doch auch möglich diese Leute vorab zu isolieren???Diese Fragen werden nicht beantwortet und die Chaoten schaffen es das auch nur noch über sie berichtet, geredet wird und unser Stadt wird immer mehr den Grundstücks-Spekulanten preisgegeben. Jeder von uns würde sich wehren wenn er in die Situation wie die Bewohner der Esso-Häuser kommen würde. Der abgewählte CDU regierte Senat hat es geschafft Hamburg in diese Situation zu bringen siehe Protzbau, Verkauf der Krankenhäuser gegen Bürgerwillen, jahrelang kein Sozialer- wohnungsbau( Ergbnis 2. teuers Stadt zu wohnen in Deutschland). Aber auch unser Innensenator heute sollte sich mal wieder ansehen was er vor 10 Jahren gesagt hat,..

Empfänger
Christina
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen