[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Matthias
Beiträge: 3 | Zuletzt Online: 10.01.2014
Name
Matthias Grimme
E-Mail:
drachenmann@yahoo.com
Geburtsdatum
24. Juni 1953
Beschäftigung
Verleger, Bondage-Artist
Hobbies
Krimis
Wohnort
Hamburg St. Pauli
Registriert am:
08.01.2014
Geschlecht
männlich
    • Matthias hat einen neuen Beitrag "Verletzte" geschrieben. 10.01.2014

      Ähem - es gibt doch den Demo-Ausschuss oder so ähnlich, die sammeln die Zahlen und von denen stammt wohl auch dieses "ungefähr 500".
      Und inzwischen hat sich ja rumgesprochen, wenn man als Verletzter versucht, eine Anzeige zu machen, bekommt man recht schnell die Quittung von der Gegenseite in Form einer Anzeige wegen "Widerstand" - da läßt man dann die Anzeige eben lieber bleiben.

    • Matthias hat einen neuen Beitrag "Was muss geschehen.....? (Militanzdebatte)" geschrieben. 10.01.2014

      Also Herr Gandhi hat das anders gesehen - für den war Gewalt nie eine Lösung.
      Die BRD ist auch kein Unrechtsstaat, sondern immer noch ein besseres gesellschaftliches Gebilde, als 90% der anderen Staaten in der Welt. Und auch wenn hier eine Menge im Argen liegt, so liegt es eher daran, dass sich die meisten Menschen nicht wirklich für eine Veränderung und Verbesserung ihrer gesellschaftlichen Lebensumstände interessieren.
      Also heute und hier keine Gewalt, niemals.

    • Matthias hat einen neuen Beitrag "HH1 vom 10.01.2014 Stellungnahme Polizei" geschrieben. 10.01.2014

      Woher weiß der Gute, dass es sich um linksautonome Angreifer gehandelt hat - da weiß er ja mehr als der Staatsschutz.

Empfänger
Matthias
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen